Familienforschung in Stadt und Gemeinde Leba

 Suchen Sie Daten ihrer Familienangehörigen die in Leba oder den dazugehörenden Dörfern bis zur Flucht/ Vertreibung in den Jahren 1945 - 1947 gelebt haben? Wenn ja, emailen, schreiben oder faxen Sie uns den Familien- und Vornamen und Geburtsdatum.

Uns stehen für die Suche Kopien der  Kirchbuchauszüge des evangelischen Kirchenspiels Leba und den dazugehörigen Ortschaften  Fichthof , Glashütte Uhlingen, Heinrichswerder, Höfchen, Julienhof, Lebafelde/Czarnowske, Lebamoor, Mühle, Neuhof, Neuwerder, Sarbske, Schäferei, Schönehr, Schönehr Mühle, Stilo, Uhlingen, Ziegelei und Orts- und Einwohnerpläne, Fotographien und alte Postkarten, Zeitzeugenberichte,  Stammbäume und mehr zur Verfügung.
Die Kirchenbuchauszüge sind sehr hilfreich, um familiäre Strukturen zu erkennen, da sie neben den Angaben zu den Eltern und zur Taufe auch die Taufpaten mit Vor- und Familienname und deren Wohnorte enthalten.
Seit der Einführung von Standesämtern in Pommern im Jahre 1874  ist Leba Sitz eines Standesamtes, hier wurden und werden Geburten, Hochzeiten und Todesfälle beurkundet und in Personenstandsbüchern niedergeschrieben.

Abschriften der Urkunden aus deutscher Zeit erhält man auch heute noch dort bei:
Gmina Miejska Łeba
Urzad Stanu Cywilnego
ul. Kościuszki 90, PL-84-360 Łeba 

oder  im Staatsarchiv Stolp (Geburten 1874 - 1898, Heiraten 1874 - 1880, Tote 1874 -1898)
bzw. im Standesamt I in Berlin (Geburten, Heiraten, Tote:  1881 - 1937)
wenn die Kirchenbuchauszüge nicht ausreichen oder vorhanden sind.

Haben Sie Lust noch etwas mehr über Pommern, den Kreis Lauenburg oder Leba und Umgebung zu erfahren? Oder interessieren Sie sich ein wenig für die Familiengeschichte der Familie Lawrenz? Dann schauen Sie sich die private Website von Manfred Lawrenz an und klicken Sie hier: ManfredLawrenz´homepage

In Ihrer homepage beschäftigt sich Dorothea Fong geb. Schwark (dfong@web.de) mit ihrem südlich von Leba gelegenen Heimatort Fichthof und geht dabei zurück bis in die Zeit vor dem ersten Weltkrieg. Außer vielen Bildern zeigt sie die Ergebnisse ihrer Ahnenforschung der Familien Panitzke, Mionske und Schwark in einem Stammbaum und zeichnet die Herkunftsorte auf einer Landkarte des Kreises Lauenburg ein. Bitte klicken Sie jetzt hier: Dorothea Fong und Fichthof