Leba Wappen
LebaLogo

“Bund der Lebaer e.V." (BdL) von Kurt Bohl, St.Peter

Der BdL ist ein Zusammenschluss von im früheren ostpommerschen Ostseebad Leba und dessen näherer Umgebung geborenen und ansässig gewesenen Personen mit ihren Ehepartnern sowie deren Nachkommen. Aber auch Förderer des Vereins können Mitglieder werden. Der seit 1990 bestehende Verein (e.V. seit 2001) hat sich zum Ziel (s. Satzung) gesetzt, im Sinne des Völkerverständigungsgedankens die Bindungen zum früheren Leba zu fördern und zu pflegen. Die Pflege des heimatlichen Gedankengutes und die Durchführung gemeinschaftlicher Veranstaltungen, u.a. regelmäßige Fahrten nach Leba, stehen dabei im Mittelpunkt. Der aus über 300 Mitgliedern bestehende Verein hat seinen Sitz  z.Zt. in 21522 Hohnstorf/Elbe. Zur Veröffentlichung historischer, persönlicher und aktueller Begebenheiten   aus dem alten und neuen Leba  erscheint viermal jährlich als Organ des BdL ein Bürgerbrief. Unter dem Motto "Leba, das verbindet uns" bestehen seit Jahren partner- und freundschaftliche Beziehungen zur heutigen Bevölkerung von Leba, an der die politischen und kirchlichen Einrichtungen der Stadt starken Anteil haben.

Der alle zwei Jahre zu wählende Vorstand besteht derzeit aus:

  • Erster Vorsitz: unbesetzt
     
  • 2. Vorsitzender: Elke Gongoll
     
  • Kassenwartin: Claudia Fredrich
     
  • Schriftführer: (auch Schriftleiter für den Bürgerbrief): Kurt Bohl
     
  • Beisitzer (Mitgliederbetreuung): Helga Willmes
     
  • Beisitzer (Bürgerbriefversand): Brigitte Herz-Thimm
     
  • Sie erreichen uns unter BdL@leba-online.de oder Bund der Lebaer e.V., Eichen 7, 53359 Rheinbach
  • Webmaster: Henk van der Klok, Email: Webmaster@leba-bdl.de